📌Unfallgefahr: Ein falsch eingestellter Sitz kann gefĂ€hrlich sein
  • 519

📌Unfallgefahr: Ein falsch eingestellter Sitz kann gefĂ€hrlich sein

Nur mit einem optimal eingestellten Sitz und einem ideal positionierten Lenkrad können Autofahrer in Notsituationen schnell und effektiv reagieren. Im Falle eines Unfalls kann eine gute Sitzposition auch ĂŒber den Verletzungsgrad entscheiden.

đŸ’„Falsch eingestellter Autositz kann zur echten Gefahr werden

Was richtiges Sitzen ausmacht und was im Auto gefĂ€hrlich werden kann, hat der ADAC zusammengestellt. Generell sollte demnach die Höhe des Sitzes so gewĂ€hlt werden, dass man gut rundum sehen kann. Die RĂŒckenlehne sollte dabei möglichst aufrecht stehen und der Fahrer dicht an die Lehne heranrĂŒcken. Beim BetĂ€tigen der Pedale (vor allem der Kupplung) darf das Knie nicht ganz durchgestreckt sein. Um bei einem Heckaufprall gut geschĂŒtzt zu sein, sollte die KopfstĂŒtze so hoch wie möglich, maximal jedoch bis zur Kopfoberkante eingestellt sein. Das Lenkrad hat mit 25 bis 30 Zentimetern den perfekten Abstand zum Brustkorb.
Wer dagegen falsch sitzt, riskiert neben RĂŒckenschmerzen auch schwere Verletzungen. Wer etwa verkrampft hinterm Steuer sitzt, ermĂŒdet deutlich schneller und durch den geringen Abstand zum Lenkrad sind schnelle Ausweichmanöver unmöglich. Bei einem Unfall riskieren Autofahrer durch die NĂ€he zum Airbag sogar zusĂ€tzliche Verletzungen. Aber auch zu weit vom Lenkrad entfernt zu sitzen, fast schon in Liegeposition, kann vor allem fĂŒr den Nackenbereich gefĂ€hrlich sein. Wenn der RĂŒcken den Kontakt zu Lehne verliert, wĂ€chst auch die Entfernung zur KopfstĂŒtze. Und auch mit einer solchen Sitzeinstellung fallen schnelle Lenkbewegungen schwer.
Bereits beim Autokauf sollten die Einstellbarkeit und die Passgenauigkeit des Fahrersitzes ein wichtiges Kriterium sein. Probesitzen vor dem Autokauf ist deshalb ein absolutes Muss. So lĂ€sst sich schnell feststellen ob sich die verbauten Sitze an die eigene Statur anpassen lassen. Gerade bei grĂ¶ĂŸeren Personen ist es nicht selbstverstĂ€ndlich, dass die Schultern abgestĂŒtzt werden und die Lehne nicht zu klein ist. Je mehr Einstellungsmöglichkeiten ein Sitz bietet, desto besser lĂ€sst er sich an die individuellen BedĂŒrfnisse des Autofahrers anpassen. Varianten mit möglichst vielen Einstellungen gibt es jedoch meist nur gegen Aufpreis.

Textquelle: © Manuel Montefalcone, Redaktion Freie Werkstatt (mit Material von ADAC)
Bildquelle: Breitenberger Autoservice Dornieden e.K.

Wir sind auch fĂŒr 2021 wieder eure Werkstatt des Vertrauens geworden💚

LETZTE BEITRÄGE
MEIST GESEHEN

KATEGORIEN

© Copyright Breitenberger Auto & Reifenservice