*** 5 beliebte Fehler beim Bedienen einer Klimaanlage ***
  • 575

*** 5 beliebte Fehler beim Bedienen einer Klimaanlage ***

Einschalten, Temperatur einstellen und abkühlen – so einfach könnte das Verwenden einer Klimaanlage sein. Ist es aber nicht! Heute zeigen wir dir 5 beliebte Fehler, die jeder beim Bedienen einer Klimaanlage schon mal gemacht hat.
>> Klimaanlage beim Einsteigen auf „volles Rohr“ stellen Wir alle kennen das: Man steigt ins Auto ein und erlebt eine kostenlose Sauna. In der Sonne kann sich das Innere eines Autos locker auf 60 Grad erhitzen. Da greift man gerne schnell nach dem Knopf zum Aktivieren der Klimaanlage – auf volles Rohr und 18 Grad versteht sich. Doch das verschwendet nicht nur unnötig Sprit, sondern schadet auch deiner Gesundheit. Einfacher geht’s, indem du vor dem Einsteigen alle Türen (auch die Hecktür!) öffnest und ein paar Minuten wartest. So kann die angestaute Hitze gut entweichen.
>> Düsen der Klimaanlage aufs Gesicht richten Ein häufiger Fehler sind falsch eingestellte Düsen. Die Klimaanlage sollte nie direkt in dein Gesicht oder auf deinen Körper pusten. Das kühlt den Innenraum des Autos nicht effektiv ab und bringt dir wahrscheinlich noch eine Sommer-Erkältung. Stelle die Düsen der Klimaanlage am besten nach oben Richtung Decke ein – das sorgt für einen optimalen Luftstrom und kühlt das gesamte Auto und jeden Insassen effektiv ab.
>> Klimaanlage zu kalt einstellen Ebenfalls zu einer Erkältung sowie verminderter Reaktionsfähigkeit führt das Einstellen einer falschen Temperatur. Wenn es draußen 30 Grad sind, würde man die Klimaanlage am liebsten auf 20 Grad oder weniger stellen. Das ist jedoch ungesund. Beim Ein- und Aussteigen würde dein Körper und deine Gesundheit nur leiden. Ein Temperaturunterschied von nicht mehr als 7 Grad wird als gesund und optimal angesehen.
>> Wartung der Klimaanlage vergessen Du lässt deinen Motor und die Bremsen warten – warum nicht auch die Klimaanlage? Auch wenn die meisten Autofahrer gar nicht daran denken, aber eine Klimaanlage will gewartet werden. Nach 15.000 bis 20.000 Kilometer solltest du uns deinen Wagen vorbeibringen, damit wir die Filter der Klimaanlage austauschen können. Nur so bleibt gewährleistet, dass du auch im Sommer weiterhin einen kühlen Kopf behalten kannst.
>> Klimaanlage auf „Auto“ stellen Viele Autofahrer stellen bei ihrer Klimaanlage eine Temperatur ein und düsen los. Dabei vergessen sie, dass die Klimaanlage nun die ganze Zeit kühle Luft verteilt und zwar ohne Pause. Wenn dein Auto über eine Klimaautomatik verfügt, solltest du diese auch benutzen. Dann kühlt die Klimaanlage den Innenraum bis auf eine bestimmte Temperatur ab, ohne unnötig weiter und weiter zu pusten.

Wir sind auch für 2021 wieder eure Werkstatt des Vertrauens geworden💚

LETZTE BEITRÄGE
MEIST GESEHEN

KATEGORIEN

© Copyright Breitenberger Auto & Reifenservice