INFO >> Herbstgefahren: Vorsicht vor Laub auf den Straßen!
  • 457

INFO >> Herbstgefahren: Vorsicht vor Laub auf den Straßen!

Der Herbst hat für Autofahrer einige Tücken und Gefahren in petto. Auch Laub auf der Fahrbahn kann zu einer großen Gefahr werden, wie eine repräsentative Umfrage zeigt. Wir sagen dir, worauf du achten solltest.

Glättegefahr: Autofahren bei Laub auf der Straße

So schön das bunte Herbstlaub auch aussieht – in Verbindung mit Regen kann es für spiegelglatte Straßen sorgen und nicht weniger gefährlich sein als Glatteis. Das berichtet CosmosDirekt im Rahmen einer repräsentativen forsa-Umfrage. „Der Bremsweg kann sich an solchen Stellen fast verdoppeln“, warnt Kfz-Versicherungsexperte Frank Bärnhof. Wie die Umfrage zeigt, rutschten bereits 27 Prozent der Befragten bei Herbstwetter mit dem Auto auf nassem Laub weg. Die Reifen verlieren den Kontakt zur Fahrbahn und haben kein Grip mehr. Als Autofahrer verlierst du dann die Kontrolle über deinen Wagen. Ebenso gefährlich ist überfrierende Nässe. 42 Prozent der Autofahrer sind durch lokale Eisflächen schon einmal ins Rutschen gekommen. Die sogenannte Reifglätte entsteht, wenn die Temperatur der Straßenbeläge unter dem Taupunkt liegt und somit Luftfeuchtigkeit und Nebel anfrieren. Vor allem Brücken kühlen durch den Wind stark ab und können ein erhebliches Risiko für Autofahrer darstellen. „Wer dort rechtzeitig den Fuß vom Gas nimmt und den Wagen vorausschauend lenkt und bremst, vermeidet gefährliche Fahrmanöver und eine eventuelle Rutschpartie“, so Frank Bärnhof. Diese Devise gilt natürlich genauso auch bei laubglatter Fahrbahn.

extquelle: © Manuel Montefalcone, Redaktion Freie Werkstatt
Bildquellen: © KRiemer, Pixabay

Wir sind auch für 2021 wieder eure Werkstatt des Vertrauens geworden💚

LETZTE BEITRÄGE
MEIST GESEHEN

KATEGORIEN

© Copyright Breitenberger Auto & Reifenservice