Umweltzonen: Welche Autos brauchen (k)eine Plakette?
  • 40

Umweltzonen: Welche Autos brauchen (k)eine Plakette?

 
 
Die meisten Autofahrer sind in Deutschland mit einer Umweltplakette unterwegs. Denn wer stets mobil sein will, muss in zahlreichen Städten über eine solche Plakette verfügen, um mit dem Auto durch bestimmte Zonen fahren zu können. Diese Umweltzonen sollen in kritischen Gebieten die Luftbelastung verringern.
Welche Plakette für welches Auto?
Seit Anfang 2008 kann jeder Autofahrer Umweltplaketten für sein Fahrzeug kaufen. Diese gibt es in den Farben Rot, Gelb und Grün. Sie bilden die Grundlage für die Umweltzonen, die viele Kommunen gegen eine zu große Luftbelastung errichtet haben. Im Januar 2019 haben bereits 58 Städte entsprechende Zonen eingeführt, in denen nur Fahrzeuge mit grüner Plakette gestattet sind, wie TÜV Rheinland berichtet. Befreit von der Plakettenpflicht in allen Umweltzonen sind unter anderem Oldtimer mit H-Kennzeichen, Baumaschinen und Krankenwagen. Wenn du regelmäßig in Städten fährst, ist für dich grundsätzlich nur ein Fahrzeug mit grüner Plakette sinnvoll. Generell erfüllen alle Benziner mit Katalysator sowie alle Diesel ab der Schadstoffklasse Euro 4 die Anforderungen der grünen Plakette.
 
80 Euro Bußgeld bei fehlender Plakette
 
Wenn du eine Umweltzone ohne gültige Plakette befährst, riskiert du ein Bußgeld von 80 Euro. Auch wichtig zu wissen: Trägst du dein Autokennzeichen auf der Plakette per Hand ein, ist die Plakette sofort ungültig – auch hier fallen 80 Euro Bußgeld an. Die grüne Plakette wird deshalb bei vielen Prüfstellen mit dem entsprechenden Autokennzeichen bedruckt. Wenn du dein Fahrzeug fälschlicherweise mit einer grünen Plakette versiehst, begehst du Urkundenfälschung, die sogar mit Haft geahndet werden kann.
Der Mythos um die „blaue Plakette“
 
Hast du auch schon von der sogenannten „blauen Plakette“ gehört? Sie ist in aller Munde, existiert jedoch gar nicht, weil es gar keine Rechtsgrundlage für sie gibt. In der Diskussion um mögliche Fahrverbote für Diesel ist die blaue Plakette immer wieder Thema und könnte die Schadstoffklasse der Dieselfahrzeuge symbolisieren. Doch bezüglich Dieselfahrverboten ist noch immer vieles unklar. Für welche Schadstoffklassen blaue Plaketten letztlich gelten und ob es sie überhaupt geben wird, ist überhaupt nicht vorauszusehen.
 
Textquelle: © Manuel Montefalcone, Redaktion Freie Werkstatt (mit Material von TÜV Rheinland)
Bildquellen: © krzysztofniewolny, Pixabay

WERKSTATTERSATZWAGEN / UNFALLERSATZWAGEN

SKODA FABIA

  • Incl. Vollkaskoversicherung
  • Incl. Winterreifen
  • Incl. Kilometer Frei
  • Mindestalter Mieter: 18 Jahre
  • Mietbar bis 21 Tage am Stück

Jetzt Anfragen
LETZTE BEITRÄGE
MEIST GESEHEN

KATEGORIEN

© Copyright Breitenberger Auto & Reifenservice